3. Eingliederung der Schulgemeinde in die Politische Gemeinde

Dieser längst fällige Schritt trägt dazu bei, dass der Gesamtsteuerfuss gehalten werden kann (kostengünstigere Schulprojekte, parlamentarische Kontrolle von Schulbudgets, tiefere Verwaltungskosten). Mindestens die Primarschulgemeinde soll in die Politische Gemeinde integriert werden. Dafür haben wir uns schon vor vier Jahren eingesetzt. Es ist stossend, wenn die Stadt im Jahr 2015 ein Defizit von 1,6 Millionen Franken verkraften muss, während die Schulgemeinde im Geld schwelgt.