8. Zukunft der Einwohnerzeitung «frauenfeld.ch» offen

Die im Jahr 2001 gegründete Einwohnerzeitung «frauenfeld.ch» soll die Bevölkerung über Projekte der Stadtverwaltung und ihrer Betriebe informieren. Doch leider nutzt der Stadtrat das vierteljährlich erscheinende Blatt zunehmend als Selbstdarstellungs-Plattform. Die Zeitung wurde in den letzten Jahren zweckentfremdet. Wir wollen keine Leistungsschau für die Wiederwahl unserer Stadtregierung mit Steuergeldern von rund 70’000 Franken pro Jahr finanzieren. Solche Texte präsentiert uns die amtliche Publikation «Frauenfelder Woche» schon zur Genüge. Eine Einwohnerzeitung zum politischen Nutzen amtierender Stadträte können wir uns nicht mehr leisten.